Aktuelles

Baumsaataktion – aktiver Einsatz für den Umweltschultz

21. Oktober 2020

Schülerinnen und Schüler der achten Klasse unterstützten tatkräftig die Bayerischen Staatsforsten bei der Aufforstung unserer heimischen Wälder, die Sauerstoffspender unseres Planeten. Dabei lernten die Jugendlichen in einem Waldstück bei Vilshofen, wie auf schonende Art und Weise Nadelwälder mit Laubbäumen (Eichen) aufgeforstet werden können.

…..

Bewerbungstraining mit den Wirtschaftsjunioren Amberg-Sulzbach

20. Oktober 2020

…..

Praxis an Mittelschulen – Produktion der metz postoffice

7. Oktober 2020

Das metz postoffice ist Paketbox, Briefkasten und Zeitungsfach in einem – genau danach suchten wir. Interessierte Schülerinnen und Schüler machten sich auf den Weg zur Firma metz automotive GmbH in Theuern, um bei der Herstellung dabei zu sein und mitzuwirken.
Bei der Betriebsführung wurden uns die Berufe Konstruktionsmechaniker, Werkzeugmechaniker und Zerspanungsmechaniker vorgestellt. Dabei konnten die Jugendlichen das Lasern, Kanten, Schweißen und Montieren aktiv erleben.

…..

„Deutsche Waldtage“ – Wandertag

18. September 2020

Ganz im Zeichen der Deutschen Waldtage nutzte die achte Klasse den Wandertag, um sich mit der grünen Lunge des Vilstals zu beschäftigen. Der Hirschwald bot hierfür die perfekte Gelegenheit. Jürgen Färber, der zuständige Forstrevierleiter im Hirschwald, empfing die Schülerinnen und Schüler am Eggenberg und erklärte ihnen den heimischen Wald mit seiner charakteristischen Pflanzen- und Tierwelt. Dabei bekamen die Jugendlichen nicht nur ein echtes Hirschgeweih zu sehen. Auszubildende der Bayerischen Staatsforsten unter Leitung von Herrn Lehmeier gaben einen anschaulichen und eindrucksvollen Einblick in ihren Berufsalltag, indem sie unter anderem zeigten, wie man beispielsweise Setzlinge mit unterschiedlichen Techniken und Gerätschaften pflanzt, sodass eine neue Generation an Sauerstofflieferanten in optimaler Weise heranwachsen kann. Der Höhepunkt war zum Abschluss des Ausflugs die Fällung eines Baumriesen von etwa 30 Metern – natürlich mit dem gebührenden Sicherheitsabstand. Alles in allem war es ein gelungener Wandertag, der den Schülerinnen und Schülern eines vor Augen führte: Der Wald ist voller Leben und Veränderung – eine Lebensader nicht nur für die dort lebenden Tiere.

…..

Anfangsgottesdienst

9. September 2020

Corona hat uns fest im Griff und viele Hygienemaßnahmen sind einzuhalten. Dank unseres tollen Standorts konnten wir aber einen eindrucksvollen Anfangsgottesdienst inmitten der Natur erleben.