Aktuelles

Anpflanzen einer Hecke

6. November 2017

Heute pflanzten wir im Rahmen von „Praxis an Mittelschulen“ am Rande des neu sanierten Pausenhofs eine Hecke. Unter fachkundiger Anleitung von Gärtner Thomas Deml bereiteten die Schüler die Pflanzlöcher vor, setzten die Sträucher ein und bedeckten den Boden mit Hackschnitzeln.
Herr Deml stellte zudem den Schülern den Gärtnerberuf und die einzelnen Teilbereiche des vielseitigen Berufes vor.

 

Schmidmühlener Grundschüler zu Besuch

19. Oktober 2017

Nachdem sie im Frühjahr zum Anpflanzen des Schulgartens bei uns waren, kamen sie nun mit ihrer Lehrerin Theresa Schmid zum Ernten und gemeinsamen Kochen. Die Fünftklässler halfen auch beim Schneiden des Gemüses mit, welches wir für die Gemüsesuppe brauchten. Angeleitet wurden sie von den Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse.

Zum Schluss besuchten sie noch Günda, den sie im Frühjahr „gebastelt“ und auf die Ruhebank im Schulgarten gesetzt hatten. Dort wachte er den ganzen Sommer über die Pflanzen und Sträucher.

Gruppenfoto mit Günda

 

Baumschneidekurs mit Toni Hollweck

17. Oktober 2017

Im März lernten wir bei der Streuobstwiese-Baumpflanzaktion Herrn Toni Hollweck kennen. Er ist mit der Pflege der Kloster-Obstbäume betraut und fragte im Frühjahr, ob wir Interesse an einem Baumschneidekurs und der Pflege der Obstbäume hätten.
So trafen wir uns nun heute bei schönstem Sonnenschein auf der Streuobstwiese, um mit ihm die Bäume zu inspizieren und erste Pflegemaßnahmen durchzuführen. Im kommenden Frühjahr werden wir unter seiner Anleitung die Bäume ausschneiden und uns in regelmäßigen Abständen immer wieder treffen, um den richtigen Umgang mit den Obstbäumen zu erlernen.
Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir!

 

Großeltern kochen und werken mit ihren Enkeln

13. Oktober 2017

Im Rahmen der Ensdorfer Senioren-Aktiv-Wochen haben wir auch heuer wieder die Großeltern der Neuntklässler zum gemeinsamen Kochen und Werken eingeladen. Zum ersten Mal bildeten die Opas die Mehrheit!
Während im Werkraum unter Anleitung von Fachoberlehrerin Anita Hirsch Engel aus Treibholz hergestellt wurden, kochte man in der Schulküche unter Regie von Fachoberlehrerin Agnes Kramer leckere Speisen.
Beim gemeinsamen Mittagessen kam man miteinander ins Gespräch. Alle freuten sich, bei dieser Aktion mitgemacht zu haben.

 

Bewerbungstraining mit den Wirtschaftsjunioren

12. Oktober 2017

Heute stand das Bewerbungstraining mit den Wirtschaftsjunioren auf dem Stundenplan.
Jeder Neuntklässler konnte ein realistisches Vorstellungsgespräch mit einem der Wirtschaftsjunioren führen. Im Anschluss daran wurden die Bewerbungsmappen besprochen und Tipps für die kommenden Gespräche gegeben.

Unser besonderer Dank gilt den Wirtschaftsjunioren, die sich auch heuer wieder die Zeit dazu genommen haben!

 

Tag der offenen Ausbildung bei Grammer

12. Oktober 2017

Die 8. Klasse fuhr heute zu Grammer. Erste Station war der M+E-Info Truck, der den Schülern die Möglichkeit bot, sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder der Metall- und Elektroindustrie zu informieren.
Im Anschluss daran führten uns Auszubildende durch den Betrieb und stellten uns die einzelnen Abteilungen vor. Die Achtklässler erhielten so ein realistisches Bild von der Arbeitswelt eines Facharbeiters.

 

Der Schulgarten im Herbst

Herbstzeit ist Erntezeit. Deshalb helfen nun alle mit, die Früchte vor dem ersten Frost in Sicherheit zu bringen.

Die Ringelblumenblüten werden getrocknet. Im Winter machen wir davon Labellos und Ringelblumensalbe.
Die Kürbisse werden vielfältig genutzt – von Suppe und Marmelade bin hin zu Ketchup.

Freude über die kunterbunten Kürbisse

 

Anfangsgottesdienst

14. September 2017

Schüler und Lehrer fanden sich in der Turnhalle ein, um zusammen mit Pfarrer Hermann Sturm und Religionslehrer Peter Thomas einen Wortgottesdienst unter dem Motto „Ein Neubeginn ist immer möglich“ zu feiern.

 

Anstoß

13. September 2017

Heute fand während der Pause das Eröffnungsspiel statt.
Achtklässler teilen zukünftig die Spielgruppen ein und sorgen für einen geordneten Spielbetrieb. Aber auch Tischtennisplatten laden zum Match ein und werden rege genutzt. Wer in Ruhe sein Pausenbrot essen mag, kann sich ins grüne Klassenzimmer begeben.

Die Schüler nennen es Luxus, solch einen Pausenhof zu haben und fühlen sich sichtlich wohl. Dank unserem Hausmeister Stephan Reinwald, der von der Planung über die Realisierung bis hin zum Bewässern des Rollrasens in alle Bauabschnitte eingebunden war, hielten sich die Kosten in Grenzen. Großer Dank gebührt der Gemeinde, die die Sanierung erst ermöglicht hatte!

 

Erster Schultag

12. September 2017

Für 24 Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe war es heute der erste Tag an unserer Mittelschule. In Begleitung ihrer Eltern fanden sie sich in der Aula ein und warteten gespannt auf das Kommende.
Nach der Begrüßung bekamen die Eltern wichtige Informationen zur Hand, während sich die Kinder unter fachkundiger Anleitung um das Herstellen des Pausenbrots kümmerten.
Zur gemeinsamen Pause traf man sich in der Schulküche.

 

Schuljahr 2017/2018

Folgende Lehrer werden an unserer Schule unterrichten:

Dr. Christoph Vatter (Klasse 5), Janina Sobetzko (Klasse 6), Alexandra Neumeyer (Klasse 7), Helga Gradl (Klasse 8), Isabella Schrimpf (Klasse 9), Julia Plutz und Michael Schuster.

Als Fachlehrer stehen Anita Hirsch, Agnes Kramer, Judith Koch, Doris Haslbeck und Gertrud Fink zur Verfügung.

Religionsunterricht erteilen Christine Seidel und Thomas Peter.

Unterstützt werden wir durch Förderlehrer Egid Spies.

Sabine Stopfer-Birner und Michaela Pöllath haben als mobile Reserve bei uns ihre Stammschule.

Das komplette Lehrerkollegium wünscht allen Schülerinnen und Schülern ein angenehmes und erfolgreiches Schuljahr!

 

Pausenhofsanierung

Während der Sommerferien wurde der obere Pausenhof saniert. Ein Teil der Fläche wurde gepflastert, der Rest mit Rollrasen ausgelegt.

Rollrasen als Fußballfeld

Rollrasen als Fußballfeld

oberer Pausenhof mit Mosaik

oberer Pausenhof mit Mosaik